Über mich

_S2_9146

Die Begegnung mit Pferden fasziniert mich täglich neu. Pferde schaffen es immer, mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und schenken mir täglich viele wundervolle Momente. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass sich mein ganzes Leben – bis auf wenige Ausnahmen – um Pferde dreht.

Ich hatte nach meinem BWL Studium und Jobs in der “normalen” Welt das große Glück viele verschiedene Pferdebetriebe (aus reiterlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht) kennenzulernen, wo ich in nunmehr in über 10 Jahren Leben und Arbeiten mit Pferden umfangreiche Erfahrungen sammeln konnte.

Stationen waren unter anderen in Bayern der Wanderreitbetrieb Reiten & Relaxen, Westerntrainings-Stall California Stable und Islandpferdehof Gestüt Sunnaholt.

Weiterhin die Fürstliche Hofreitschule in Bückeburg, für die ich seit über 5 Jahren tätig bin, sowie Hof Hestekaer (Trainer Alex Zell) und Reiten ist orange (Trainerin Katja Hunold) im hohen Norden.

2013 habe ich als als “Quereinsteiger” erfolgreich die Prüfung zur Pferdewirtin für Service und Haltung am Landesgestüt in Schwaiganger, Bayern, absolviert.

Außerdem habe ich mehrere Jahre Kurse u.a. mit Alfonso Aguilar organisiert ebenso wie im Jahr 2014 und 2015 die Vaquero Classics. 

An der ATM (Akademie für Tiernaturheilkunde) absolvierte ich in 2014/2015 ein Studium für Phytotherapie (Kräuterheilkunde) für Pferde & Kleintiere.

2016/2017 folgte eine Ausbildung für Akupuntur nach TCM/TCVM für Pferde und Kleintiere bei akuvett, sowie ein Studium der Bachblütenkunde am renommierten Bach Centre in England und eine Fortbildung für Jin Shin Jyutsu bei ascendium.

In 2017/2018 nehme ich nun aktuell an einer 12-monatigen Fortbildung mit dem Thema “TCVM für Sportpferde” bei Tina Doxtader von TierSeminar teil, die sich insbesondere mit dem Bewegungsapparat des Pferdes beschäftigt. Dabei wird auch die Behandlung mit chinesischen Arzneien vermittelt und sowie verschiedene Massage- und Mobilisationstechniken sowie Wissen zur Osteopunktur.

Meine vier Pferde leben auf “Lykkehestegaard”. Das sind ca. 3 ha gepachtetes Land in Süddänemark unweit von Flensburg (Schleswig Holstein).