Pferdetherapie

Tierheilpraktische Therapien für Pferde

In meine Behandlungen fließen hauptsächlich Elemente aus der Akupunktur nach TCM/TCVM ein. Nach Bedarf und je nach Indikation behandle ich die Pferde zudem mit osteopathischer Akupunktur (eine Mischung aus Akupunktur und Osteopathie). Weiterhin setze ich gezielt Akupressur, Massage- und Mobilisationstechniken sowie Elemente des Jin Shin Jyutsu ein und arbeite dabei auch energetisch.

Akupunktur Pferd

Ein Bestandteil der Behandlungen ist oftmals Laserakupunktur. Zum Teil aus therapeutischen Gründen, aber auch bei Pferden, die die Akupunkturnadeln schlecht dulden oder mich diese zum Beispiel an den Hintergliedmaßen nicht setzen lassen. Mein Laser der Firma mkw Lasersystems verfügt dabei über verschiedene Frequenzen und ein breites Wirkspektrum mit dem ich gezielt und sehr tief gehend arbeiten kann, so dass gute und sichtbare Therapieerfolge zu erkennen sind.

Laserakupunktur Pferd

Je nach Indikation wird die Behandlung durch eine chinesische Arzneirezeptur oder westliche Kräuter ergänzt oder es kommen Bachblüten als begleitende Therapiemaßnahme zum Einsatz.

Akupressur Pferd

Meine Therapien können deinem Pferd helfen bei:

– Erkrankungen des Bewegungsapparates
– Atemwegserkrankungen
– Hormonellen Störungen
– Hauterkrankungen
– Stoffwechselerkrankungen
– Harnwegserkrankungen
– Verdauungsstörungen
– Störungen des Nervensystems/psychische Unausgeglichenheit/Ängste/Verhaltensstörungen usw.

Heilströmen Pferd

Vor jeder Erstbehandlung steht eine ausführliche Anamnese, die es mir als Therapeuten ermöglicht, dass Pferd in seiner Gesamtheit zu betrachten.  Da mir ein ganzheitlicher Ansatz wichtig ist für das Wohlbefinden deines Pferdes, bekommst du vor meinem Besuch einen Fragebogen, der mir hilft möglichst umfassend einen Überblick über den Gesundheitszustand deines Pferdes zu erhalten. Weitere wichtige Informationen tauschen wir dann bei unserem Termin aus. Am Pferd selber führe ich eine ausführliche Befunderhebung durch, die mir Aufschluss über mögliche Störungen gibt. Dazu gehört auch, dass ich mir dein Pferd in Bewegung anschaue und ggf. auch eine Videoaufnahme anfertige. Im Anschluss an den Untersuchungsgang bei dem ich auch Muskeln, Gelenke, Faszien in Augenschein nehme, beginnt die eigentliche Behandlung.

Insgesamt solltest du für die erste Behandlung ca. 60-90 Minuten einplanen. Für die Behandlung selber ist ein ruhiger Platz am Besten bzw. eine Uhrzeit, wo bei dir im Stall nicht viel los ist.  In der Woche vor der Behandlung sollte dein Pferd keine Impfung, Entwurmung oder sonstige andere Behandlung erhalten haben. Im Anschluss an meinem Besuch und in den nächsten 2 Tagen sollte dein Pferd Ruhe haben. Das heißt keine Kurse mitgehen, kein Reitunterricht etc. Aber du darfst und solltest gerne Schritt führen oder spazieren gehen.

Oft sind  mindestens 2 bis 3 Behandlungen in Folge mit einem Abstand von 1-2 Wochen notwendig, um die bestehenden Symptomatiken langfristig zu verbessern und um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Danach reichen größere Abstände, um das Wohlbefinden des Pferdes zu erhalten.


Preise 2018:

Erstbehandlung mit ausführlicher Anamnese (Dauer ca. 60-90 Minuten): 75,00 Euro

Folgebehandlungen (Dauer ca. 45 bis 60 Minuten):  ab 45,00 Euro je nach Indikation

HAPPY HORSE HEALING MASSAGE (Dauer ca. 45 Minuten): 40, 00 Euro
Massage  für Körper und Seele auf Basis von Akupressur, sanfter Faszienmassage und Lockerung von verspannter Muskulatur.

Fahrtkosten: nach Absprache

Ich bin mobil unterwegs im Raum Flensburg, Rendsburg, Kiel, Neumünster, Nordfriesland und auf Anfrage weiter südlich bis Hamburg .

Terminvereinbarungen und Anfragen am Besten per Mail an: ua “at” utaaltenburg “punkt” de

Tel. 0172/933 6930

TIPP: Zum Thema Akupressur & Massage, Pferdeanatomie usw. gebe ich auf Anfrage auch Tages- bzw. Wochenendkurse!


Der Gesetzgeber verlangt übrigens folgenden Hinweis: Bei den hier genannten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die zum Teil wissenschaftlich (noch) nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.